item1b3
item1b1
Engel1
item1a
item1

IMPRESSUM

Pfeil
item1b
Typo1a

Du interessierst dich für Events, Live-Musik und Open-Air?

Dann werde jetzt Teil des Sommernächte-Teams im Jubiläumsjahr 2016. Gesucht werden helfende Hände im Zeitraum vom 11. Juli bis zum 16. August.

Erlebe, wie eine einmalige Gartenlandschaft auf dem Marktplatz in Iserlohn entsteht und sei dabei, wenn die 4 Events an 9 Veranstaltungstagen die Iserlohner Innenstadt beleben!

Zu deinen Tätigkeiten zählen:
- Auf- und Abbau der Gartenlandschaft
- Betreuung der Gastronomie
- Tätigkeiten im Technik-Team
- Instandhaltung der Gartenlandschaft

Aufwandsentschädigung: 8,50€/h

Kontakt:
Live Project Veranstaltungsservice GbR
Mail: info@live-project.de
Tel.: 02371/904080





Das Oktoberfest findet am 16. und 17.10.2015 auf dem Festplatz am Seilersee statt!
Karten dafür bekommt Ihr für je 8,50€ bei uns und natürlich könnt Ihr euch auch direkt einen Tisch reservieren. Schreibt uns eine kurze Mail mit Name, Adresse, Anzahl der Karten und natürlich mit dem Datum an dem Ihr zum Oktoberfest wollt!

info@live-project.de




02.06.2015
Die Ausbildungsstelle zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik für 2015 ist bereits vergeben.





Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 01. September 2015 eine/n interessierte/n und motivierte/n Auszubildende/n (m/w) für die

 

Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik.

Über folgende Eigenschaften sollten Sie verfügen:

-          technisches Verständnis

-          Organisationsgabe

-          Teamfähigkeit

-          körperliche Eignung

-          Pünktlichkeit

-          Zuverlässigkeit


Ausbildungsdauer:                       3 Jahre
Ausbildungsvoraussetzung:           
- Führerschein der Klasse B

- Vollendung des 18. Lebensjahres

 

Vor Ausbildungsbeginn streben wir ein Praktikum zum gegenseitigen Kennenlernen an.


Die Tätigkeit im Überblick:
Fachkräfte für Veranstaltungstechnik sind Fachleute für den technischen Bereich von Veranstaltungen. Sie beurteilen die Sicherheit und Infrastruktur von Veranstaltungsstätten und richten ihre weiteren Maßnahmen daran aus. Sie überprüfen die Energieversorgung, die für die elektrischen Anlagen benötigt wird und errichten die technischen Aufbauten. Sie bedienen bühnen- und szenentechnische Einrichtungen und Steuerungsanlagen, wie z.B. Beleuchtungs-, Projektions- und Beschallungsanlagen. Während der Durchführung von Veranstaltungen mischen und übertragen sie Bild- und Tondaten. Auch das Transportieren und Lagern von Geräten und Anlagen gehört zu ihren Aufgaben.

Bitte bewerben Sie sich schriftlich mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:

Live Project GbR

Schödderweg 6

58644 Iserlohn

 

oder

 

info@live-project.de

Wir freuen uns schon auf Ihre Bewerbung!




Informationen zur Organisation eines Abiballs
Ihr plant euren Abiball oder kennt jemanden der ihn organisiert? Dann kommt am 22. Oktober 2014 um 17:00 Uhr zu unserer Informationsveranstaltung! Hier erfahrt ihr alle rechtlich, versicherungsrechtlich und organisatorisch relevanten Informationen für euren Abiball! Wie funktioniert das mit den GEMA-Gebühren? Was ist bei der dekorativen Abwicklung zu beachten? Und welche technischen Abwicklungsformen gibt es? Diese und noch viel mehr Fragen werden von uns beantwortet. Und das Beste: Es ist kostenlos!
Schreibt uns einfach eine e-mail mit eurem Namen und mit wie vielen Personen ihr teilnehmen werdet an abi@live-project.de
Wir freuen uns auf euch!

Charity Dinner im El Ambiente
Ein hervorragende Ergebnis: 5.000€ wurden beim Charity Dinner im El Ambiente gesammelt und für Flying Hope gespendet. Wir freuen uns, dass wir dieses Event technisch unterstützen durften.

Wir organisieren die verschiedensten Messeauftritte!
Im Moment unter anderem:
Für Blanke auf der Cersaie in Bologna (Italien)
Für H&R auf der Tendenz in Frankfurt
Für Blyco (Holland) auf der Spoga Gafa in Köln
Für Achim Schulz Lauterbach - VMP auf dem Kongress für Nephrologie und auch auf der HAI in Berlin


Am 20.09.2014
unterstützen wir das 2.Charity Dinner mit Giovanni Zarrella im El Ambiente für das Project Flying Hope. 50% der Eintrittsgelder werden diesem Projekt gespendet.

31.07. - 03.08.2014
Kulinarische Köstlichkeiten auf dem Marktplatz bei Genuss Pur

26.07.2014
Der Marktplatz erhält mit Sand für den Summer Jam ein ganz besonderes Flair

18. & 19.07.
Rosenlust lockt wieder mit außergewöhnlichem Handwerk

18.07.
Die Stadtoase auf dem Iserlohner Marktplatz lädt zum Verweilen ein.

21.-23 und 29.6.13
Abiturientenball:  LP richtet für 4 Schulen den Abiball aus, technische Durchführung und Dekoration
 
21.06.13
Rosenlust: Programm Flyer wird in Umlauf gebracht.


10.6.2012
Die Live-Project-Familie freut sich über Zuwachs: Geschäftsführer Carsten Wiedemeyer und seine Frau Nina sind zum ersten Mal Eltern geworden. Jakob heißt der neue Erdenbürger, der mit einem Gewicht von 4120g und 53 cm das Licht der Welt erblickte. Herzlichen Glückwunsch!!

22.-25.2.2012
Voneinander zu lernen und zu profitieren war das erklärte Ziel des Besuchs der Delegation aus Iserlohns polnischer Partnerstadt Chorzow. Dabei diente die Stippvisite in Iserlohn auch dazu, den Kontakt mit dem Live Project und den teilnehmenden Gastronomen von "Genuss Pur" zu verstärken. Die Gäste aus Chorzow werden beim Schlemmerfest am ersten Augustwochenende nicht nur lukullische Genüsse präsentieren, sondern bringen unter anderem auch eine Jazz-Combo mit, die einen Abend auf der großen Bühne am Marktplatz spielen wird.

23.1.2012
Neues Jahr, neue Termine: Die "Iserlohner Sommernächte" bilden 2012 einen zentralen Baustein der 775-Jahr-Feierlichkeiten, bei denen das Live Project als Veranstalter bzw. Kooperationspartner fungiert. Der Startschuss für die Sommernächte fällt am 20./21. Juli mit dem Garten- und Künstlerfest "Rosenlust" auf dem Marktplatz. Das Schlemmerfest "Genuss Pur" ist auf das erste Augustwochenende terminiert. Aus Anlass des Stadtjubiläums wartet man hier mit einer Neuerung auf: Eines der besten Restaurants aus Iserlohns polnischer Partnerstadt Chorzow wird sich im Innenhof am Rande des Marktplatzes über vier Tage präsentieren. Neben landestypischen, lukullischen Genüssen ist ein feines Kulturprogramm vorgesehen. Den Schlusspunkt der "Iserlohner Sommernächte" bildet schließlich die Modenacht am 17. August, für die sich erneut der Schillerplatz in einen riesigen Laufsteg verwandeln wird. Daneben ist auch die Stadtoase auf dem Marktplatz während der kompletten Zeit der Veranstaltungsreihe beschlossene Sache.
Die eigentlichen Feierlichkeiten zum Stadtjubiläum sind vom 24. bis zum 26. August auf der Alexanderhöhe vorgesehen. Das Grundkonzept steht, hinter den Kulissen laufen unter Mitwirkung des Live Projects die Detailplanungen.

21.1.2012
Bei der Feier zum 70. Geburtstag von Dr. Sigurd Pütter,  Geschäftsführender Gesellschafter des Medice-Konzerns,  in der Schauburg hatte das Live Project die technische Betreuung inne. Das Iserlohner Pharma-Unternehmen beschäftigt mehr als 400 Mitarbeiter und ist mittlerweile in über 50 Ländern präsent.

15.1.2012
Mit ihrem Tag der offenen Tür lockte die neue Tanzwelt Schauburg Hunderte von Interessierten an. Kein Wunder, galt es doch, die Räumlichkeiten  - darunter den prunkvollen Goldsaal  - zu bestaunen, wo künftig die Paare übers Parkett schweben. Das Live Project hat dafür gesorgt, dass junge wie alte Tänzer ins rechte Licht gesetzt werden: Mit der dauerhaften technischen Ausstattung (Licht und Ton) der neuen Tanzwelt Schauburg.

5.1.2012
Das ist aktive Städtepartnerschaft: Bei der Fifa-Fußballweltmeisterschaft vom 8. Juni bis zum 1. Juli in Polen und der Ukraine baut Iserlohns polnische Partnerstadt Chorzow auf die Erfahrungen des Live Projects. Dies ist ein Ergebnis eines Treffens in Chorzow zwischen einer offiziellen Delegation aus Iserlohn und Offiziellen der Partnerstadt. Konkret wird das Live Project die Partnerstadt bei der Planung ihres Public Viewings beraten. Hierbei gibt das Live Project seine umfassenden Erfahrungen der in Iserlohn durchgeführten Public Viewings weiter und hilft auf Organisationsebene, die Veranstaltung vor Ort zu einem Erfolg werden zu lassen.

31.12.2011
Einmal mehr sorgte das Live Project bei den Gästen der Silvestergala im Parktheater für staunende Blicke: Mit viel Aufwand und Liebe zum Detail hatte man die Räumlichkeiten auf der Alexanderhöhe dekoriert und sorgte damit schon vor dem eigentlichen Jahreswechsel für ein optisches Feuerwerk.

16.12.2011
Diese Show hat sich gewaschen: Bei Mercedes Jürgens in Hagen macht am 16. Dezember der „Night Wash Club" Station. Erfinder und Moderator „Knacki" Deuser und seine Gäste nehmen   Kurs auf die Lachmuskeln! Was als Geheimtipp in einem echten Kölner Waschsalon vor über zehn Jahren begann, begeistert immer mehr Comedy-Fans im ganzen Land. Deswegen gibt’s auch den „Night Wash Club", der regelmäßig durch die Städte tourt – samt neuer Talente, aus denen nicht selten ganz Große der Comedy-Szene werden.
Diesmal bringt „Knacki" Deuser zum Happening bei Mercedes Jürgens in Hagen Horst Fyrguth und Thomas Nicolai mit. Und wer mit den Namen den beiden Jungs noch nichts anfangen kann, sollte sie wirklich kennen lernen: Horst Fyrguth kommt aus einer Welt, in der man Bäume umarmt, seinen Namen tanzt und so viel Kartoffeldruck macht, dass die Kartoffel auch die
Schreibmaschine des Waldorfschülers genannt wird. Das sagt doch eigentlich schon alles, oder? Wie auch immer, mit „Himmelhorst" wird’s abwechslungsreich und vor allem bitterböse!
Jemanden imitieren zu können, ist die eine Sache. Es dann auch noch richtig gut zu machen, die andere. Thomas Nicolai kann es, so viel steht fest: Ob der Graf von „Unheilig", Reiner Calmund, die Toten Hosen oder Jan Delay – um allen Fragen rund ums erste Mal auf die Schliche zu kommen, hat sich der Comedian allerlei prominente Unterstützung geholt. Sie treffen Winnie Puuh, Tigger & Ferkel zur frühkindlichen Sexualaufklärung. Na das kann ja heiter werden . . .
Und dann wäre da natürlich noch der Moderator: „Knacki" Deuser ist ein Original schlechthin. Er ist unwiderstehlich, charmant, gnadenlos direkt - und er weiß, was er will: Spektakuläre Unterhaltung und nebenher sein Publikum bestens unterhalten! Immer aktuell und so charmant, dass man oft erst Sekunden später merkt welche bissigen Spitzen er gerade abgefeuert hat.

09.12.2011
Eine himmlische Weihnachtsfeier stellte das Live Project für die Firma Engel (Automatisierungstechnik, Niederlassung Hagen) auf die Beine. Die programmatische und technische Umsetzung lag in den Händen des Live Projectes, das den Danzturm in Iserlohn beispielsweise in eine zauberhafte Winterlandschaft verwandelte. Einen Höhepunkt bildete auch der Auftritt des Schauspiel-Ensembles, das mit Auszügen aus seinem Loriot-Programm für beste Unterhaltung sorgte.

02.12.2011
Ihre Weihnachtsfeier hatte die Firma Keuco dieses Mal unter das Motto „Global" gestellt und setzte bei der filmtechnischen Umsetzung voll und ganz auf das Live Project. So wurde die weltweite, globale Aufstellung des Unternehmens und seiner Tochtergesellschaften umfassend dargestellt. Auch bei der Dekoration des Festortes, der Schützenhalle in Bösperde, bewies das Live Project das richtige Händchen.

28.11.2011
Das Märkische Unternehmerforum hat das Sponsoring der aktuellen Ausstellung im Kunstquartier in Hagen übernommen. Zur Eröffnung mit rund 90 geladenen Gästen im Osthausmuseum kümmerte sich das Live Project um Dekoration, Licht und Ton.

24.11.2011
Zum wiederholten Mal hat das Live Project die technische und gestalterische Konzeption des Iserlohner Weihnachtsmarktes inne. Und dieser präsentiert sich dank der Kreativität und Manpower des Live Projects einmal mehr märchenhaft: Für das „Märchenhafte Iserlohn"  - so der Titel des Hüttenzaubers – haben die Aufbauarbeiten eine Woche im voraus begonnen. Bis zu 27 Personen waren täglich im Einsatz, um den Alten Rathausplatz und die anliegenden Bereiche zu dekorieren und technisch auszustatten. Dabei griff man unter anderem auf 300 Kubikmeter Rindenmulch, 200 Tannen verschiedener Größen, 250 Meter Baumstämme und 45 riesige Wurzeln zurück. Insgesamt sorgen 500 Meter Lichterkette für eine stimmungsvolle Beleuchtung. Der Marktplatz wird durch 45 Großformat-Flächenleuchter illuminiert. 3,5 Kilometer Kabel wurden verlegt, um die Dekoration, die Bühne und die Hütten mit Strom zu versorgen. Darüber hinaus übernimmt das Live Project bei 15 Veranstaltungen des Weihnachtsmarktes die technische Begleitung.

05.11.2011
50 Jahre Lions Club Iserlohn: Das Live Project übernimmt die technische und dekorative Umsetzung der Jubiläumsfeierlichkeiten im Parktheater.

29.10.2011
Die Medica in Düsseldorf gilt als Weltforum der Medizin: Auch die Privatärztliche Verrechnungsstelle nutzte die viertägige Fachmesse mit Kongress für eine Präsentation. Das Live Project übernahm das Gesamtkonzept für den Messeauftritt: Licht, Ton, Messebau und Videotechnik.

29.10.2011
Die ultimative Robbie-Williams-Coverband „Supreme" feiert bei BMW Procar am Seilersee ihr sechsjähriges Bestehen mit einem Exklusiv-Konzert! Der Vorverkauf – 8,50 Euro plus Vorverkaufsgebühr – beginnt in Kürze. Das Konzert ist übrigens gleichzeitig die Abschiedsparty für Procar. Der BMW-Vertragspartner zieht aus dem ehemaligen Schroth-Gebäude aus und findet sein neues Domizil künftig ein paar Meter weiter zum Hemberg im Ex-Condor-Autohaus. So lässt man es kurz vor dem Umzug eben noch mal richtig krachen. Und alle, die Lust haben, können mitfeiern. Einlass ist um19 Uhr, bevor es dann ab 21 Uhr „Let me entertain you"heißt. Wenn „Supreme" ausgerockt haben, geht es übrigens noch kräftig weiter: DJ Mathias Janke sorgt mit Hits aus der Konserve dafür, dass noch lang nicht Schluss ist. Und wenn zwischendurch mal der kleine Hunger kommt, kein Problem: Das „Deja Vu" übernimmt das Catering. Dazu gibt’s die Cocktailbar, Wein-/Sektstand und natürlich auch ein kühles Blondes!

 

 

 

 

22.10.2011
Einmal bezahlen, neunmal Spaß haben: Das Iserlohner Kneipenfestival sorgt am 22. Oktober wieder für jede Menge Trubel in der City. Ob Rock, Pop oder Reggae oder Soul, ob gecovert oder selbst komponiert: Diese Nacht wird definitiv lang. Dafür sorgen allerlei Bands mit Lokalkolorit. Mit von der Partie sind dieses Mal Second Hand (Schauburg), Audio 80 (Pura Luna), Fireballs (Mr. Huang),   Lonsome Groovers (Canapé), Easy Shaking (Lindenhof), Marty Kessler und Band (Café  Täglich), Billie Boys (Alba's), Doc Disco (Cream Lounge Bar) und dedn DJS Peter und Olaf Grenda (Deja vu). Der Vorverkauf (9 Euro plus VVK-Gebühr, 12 Euro an der Abendkasse) startet in Kürze, weitere Informationen gibt es ebenfalls in Kürze über die Internetseite
www.iserlohner-kneipenfestival.de bzw. die Facebook-Seite „Iserlohn Liveproject".

 

 

 

24.09.2011
Der Märkische Arbeitgeberverband setzt erneut auf die Kompetenz und Dienste des Live Projects – dieses Mal bei seinem Verbandstag in der Stadthalle Hagen.

22.09.2011
Das Magazin „Südwestfalen Manager" zeichnet die besten Unternehmer der Region aus – und das mit  Unterstützung des Live Projects: Dieses übernimmt die technische Umsetzung bei der Preisverleihung „Manager des Jahres" in der Iserlohner Schauburg. Erstmals wird auch ein Preisträger in der Kategorie „Gruünder des Jahres" ausgezeichnet.

19. bis 22.09.2011
Die Firma Blanke weiß die Zusammenarbeit mit dem Live Project zu schätzen: Zum wiederholten Mal betreut das Live Project das Unternehmen bei seiner Messepräsentation, dieses Mal auf der „Cersaie", der internationalen Fachausstellung für Keramikfliesen und Badezimmerausstattung.

19.08.2011
Ob Groß oder Klein: Rund 1000 Modeinteressierte waren dabei, als Models der Iserlohner Modehäuser und Einzelhändler auf Einladung des Live Projects die Kollektion der kommenden Herbst-/Wintersaison präsentierten. Damit ist gleichzeitig ein Versuch geglückt, nämlich statt des Marktplatzes den Schillerplatz zum Laufsteg umzufunktionieren. Nach anfänglicher Skepsis waren die Teilnehmer im Nachhinein jedoch begeistert von der neuen Location, die aufgrund des größeren Platzangebotes gewählt worden war, während die triste Umgebung jedoch Sorge bereitete. Doch die sah am Abend der Fashion Show keiner mehr: Das Live Project hatte den Schillerplatz und den Catwalk so gut in Szene gesetzt, dass Zuschauer und Mitwirkende restlos begeistert waren.
 

22.-24.7.2011
Festamia im Sauerlandpark Hemer

Ein bisschen Pop und Rock, eine Prise Romantik, eine gehörige Portion Pyrotechnik und als Sahnehäubchen obendrauf ganz viele Gaumenfreuden. All das verspricht Festamia  - das mediterrane Fest für die Sinne - am Eröffnungstag. Am Freitag, 22. Juli, fällt im Sauerlandpark der Startschuss für die genussvolle Premiere. Ab 12.30 Uhr tischen die teilnehmenden Gastronomen allerlei italienische Köstlichkeiten auf. Um 17 Uhr  - nach der Eröffnung durch den Bürgermeister - startet das Live-Programm auf der Bühne.

Hier ein Überblick:
17.00 Uhr: Viventy Akustik Trio
Joyello (Gesang), Gianni Bello (Keyboards, Saxophon) und Ricky Thelen (Akustik-Gitarre, E-Gitarre) sind Viventy. Getreu ihrem Motto „More than Music" lassen die charismatischen Ausnahmekünstler das südländische Night-Fever aufleben. Mit ihrem Italo-Cover-Unterhaltungsprogramm setzen sie als erste Künstler von Festamia sofort Akzente: Die Musikfreunde dürfen sich dabei auf eine mitreißende Show samt italienischer Evergreens und aktuellen Songs freuen.

Ab 17.00 Uhr: Fenix Theatre Company
Von den schönen, fantasievollen Kreationen aus dem venezianischem Karneval inspiriert, hat die Fenix Theatre Company ihr Kostüm-Repertoire entworfen. Gemessenen Schrittes kommen die „Venezianer" daher, lustwandeln elegant und zurückhaltend, bleiben still und geheimnisvoll. Die Masken erwachen zu eigenem Leben und versetzen ihre Träger und das Publikum in eine traumhafte Welt. Zumindest für einige Momente gerät so das reale Leben in Vergessenheit.

20.00 Uhr: Salva & La Nuova Generazione
Ein gelungenen Abend der Extraklasse – das versprechen Salva & La Nuova Generazione (die neue Generation). Seit mehr als 20 Jahren ist die Bühne das Zuhause der Showband, die beispielsweise 2010 bei Fifa-Fanfesten in Dortmund und Köln für Stimmung sorgte. Die sieben Musiker begeistern durch ein breites, aber ausgesuchtes Spektrum aus italienischen und internationalen Welthits. Mit italienischen Wurzeln ausgestattet, garantieren sie vom ersten Ton an Lebensfreude und gute Laune.

23.00 Uhr: Feuerwerk
Zum Finale des ersten Festamia-Tages erwartet die Besucher ein Atem beraubendes Feuerwerk. Drei Abschuss-Stationen für das pyrotechnische Spektakel oberhalb des Himmelsspiegels hat Pyrotechniker Martin Hoppmann aus Menden vorgesehen. Von dort aus werden er und sein Team den Himmel über dem Sauerlandpark für rund 15 Minuten in ein Farbenmeer der Extraklasse verwandeln. Aus Sicherheitsgründen ist während dieser Zeit der Zugang zum oberen Teil des Sauerlandparks gesperrt.

1.7.2011 Das Live Project zieht um: Ab sofort befindet sich der Firmensitz an der Friedrich-Kaiser-Straße 21, 58638 Iserlohn. Die Telefonnummern sind natürlich gleich geblieben. Unsere Zentrale ist erreichbar unter 02371/90 40 80.

 29.6.2011
Die Wirte stehen schon lange fest, und das Programm jetzt auch: Die Vorbereitungen für "Festamia" vom 22. bis 24. Juli im Sauerlandpark Hemer laufen auf Hochtouren. Das Infoheft mit allem Wissenswerten rund um das mediterrane Fest der Sinne wird derzeit gedruckt und soll schon bald noch mehr Geschmack auf die genussvolle Veranstaltung machen. Wer darauf nicht warten möchte: Unter www.sauerlandpark-hemer.de gibt's die Broschüre bereits zum Herunterladen.

29.6.2011
Pressekonferenz zu den "Iserlohner Sommernächten" - der Countdown läuft: Kommenden Dienstag beginnen die Aufbauarbeiten für die auf sechs Wochen angelegte Stadtoase auf dem Marktplatz. Am Freitag, 8. Juli, ist es dann soweit: Mit dem Garten- und Künstlerfest Rosenlust fällt der Startschuss für die "Iserlohner Sommernächte". Um 18 Uhr beginnt das umfangreiche Programm rund um die Königin der Blumen. Auf die Besucher warten bis 24 Uhr Schauspiel, Tanz, Musik, Kunst und vieles mehr - alles selbstverständlich im Zeichen der Rose. Gleichzeitig gibt es ab nachmittags und Samstag (9. Juli) ab 9 Uhr den großen Verkaufsmarkt mit Rosen, Düften, Dekorationen, Literatur und Schmuck.

27.6.2011
Die Live Project-Familie freut sich riesig über Zuwachs: Unser Geschäftsführer Sven Wiedemeyer ist Vater geworden! Friederike hat um 10.37 Uhr das Licht der Welt erblickt. Mama und Kind sind wohlauf. Und dem Papa soll's auch schon wieder recht gut gehen. Herzlichen Glückwunsch!

13.6.2011
Rund um Iserlohns Wahrzeichen ging es an Pfingstmontag richtig rund: Danzturm-Wirt Dragan Martinic und das Live Project stellten wieder einmal allerhand auf die Beine, um Jung und Alt zu unterhalten. Bereits ab 7 Uhr in der Früh gab's Livemusik mit den Pilspickern, bevor später "Lang und Schmutzig" die Bühne rockten. Klar, dass Dragan Martinic den Ausflüglern auch allerlei Leckereien kredenzte, während die Kleinsten beim Kinderschminken und den Luftballon-Zaubereien viel Spaß hatten.

4.6.2011
Es ist wieder soweit: "Rock in Barendorf" bringt die alten Mauern des Künstler- und Museumsdorfs an der Baarstraße zum Beben. Das Live Project zeichnet sich wieder für die technische Umsetzung verantwortlich. In diesem Jahr ist insbesondere die Beleuchtung neu gestaltet. Mit JB A/ und Robe 300 Spot, gesteuert über eine Grand MA 2, kommt modernste Lichttechnik zum Einsatz. So leistet das Live Project auch einen Beitrag zum Klimaschutz. Ist doch der Stromverbrauch durch den Einsatz modernster Beleuchtungstechnik um fast zwei Drittel geringer als im Vorjahr. Alle noch kommenden Konzert-Termine gibt es übrigens unter www.barendorf-rock.de.

1.6.2011
Spot an: In der Nacht vom 1. auf den 2. Juni setzte das Live Project das neu gestaltete Flughafengebäude des Flughafens Arnsberg-Menden, kurz FAM, spektakulär in Szene. Auch mehrere Flugzeuge  - darunter eine extra zur Eröffnung eingeflogene JU 52, die auch Namensgeber des neu gestalteten Restaurants und Hotels ist, erstrahlten in besonderem Glanz. Mit dem Einsatz von über 150 HQI, CDM-Scheinwerfern sowie JA A/ und Robe 300 entstand eine außergewöhnliche Stimmung.

24.5.2011
Unter dem Motto "Vorhang auf" führte das Live Project die Eröffnung des "Haus der südwestfälischen Industrie" als Komplettdienstleister durch. Mit knapp 800 qm überbauter Zeltfläche, der technischen Ausstattung für das Bühnenprogramm sowie der gastronomischen Einrichtung der Location wurde die Veranstaltung von A bis Z umgesetzt. Auch die Videotechnik sowie die technische Unterstützung des Ensembles des Theaters Hagen zählten zu den Leistungen. Rund 350 Gäste waren von der Atmosphäre in dem Veranstaltungszelt begeistert. Das Live Project betreut den Märkischen Arbeitgeberverband seit Jahren bei seinen Veranstaltungen.

11.4.2011
Für ihre Auftritte auf der Messe Index in Genf (11.-15.4) und der Techtextil in Frankfurt (24.-27.5) setzt die Iserlohner Firma Abtec auf die Kompetenz des Live Projects: Dieses übernimmt die Komplettabwicklung vor Ort, das heißt Licht, Trussing und Standbau.

26.3.2011
Einen flotten Flitzer ins rechte Licht gesetzt: Im Rahmen eines Besuchertages führt das Live Project die Vorstellung des neuen SLK-Modells bei Mercedes Jürgens in Hagen durch.

22.3.2011
Das Live Project hebt eine neue Veranstaltung aus der Taufe: Vom 22. bis zum 24. Juli heißt es im Sauerlandpark Hemer erstmals "Festamia": Das mediterrane Fest für die Sinne steht ganz im Zeichen der italienischen Trikolore. Es gibt südländische Köstlichkeiten, Live Musik, eine Opernnacht, Venezianischen Maskenzauber, Feuerwerk und vieles mehr.

22.3.2011
Es ist vollbracht: Die "Iserlohner Sommernächte 2011" sind in trockenen Tüchern. Hier alle wichtigen Daten auf einen Blick: 8. Juli bis 21. August, Stadtoase auf dem Marktplatz; 8./9. Juli, Rosenlust, Garten- und Künstlerfest von 12 bis 23 Uhr (Samstag) auf dem Marktplatz; 4. bis 7. August, "Genuss Pur" auf dem Marktplatz; 19. August, Modenacht ab 18.30 Uhr (Rahmenprogramm) auf dem Schillerplatz, Beginn der Modenschau um 19.30 Uhr.

11.2.2011
Die Firma Stolzenberg Satz & Druck verlegt ihren Standort vom Barendorfer Bruch an die Osemundstraße. Live Project richtet die Eröffnungsfeier in den neuen Räumlichkeiten aus.  

24.1.2011
Ein wahrhaft furioses Konzert erlebten rund 800 Musikfreunde: Auf Einladung des Rotary-Clubs Iserlohn-Waldstadt gastierte das Weltklasse-Quartett "Aniello Desiderios Quartetto Furioso" in der Aloysiuskirche. Live Project zeichnete sich während des Konzerts für die Videoübertragung und die Lichttechnik verantwortlich.

 17.1.-23.1.2011
Bereits zum zweiten Mal betreut Live Project die Firma Blanke Systems auf der Bau-Messe in München. Standbau, Lichttechnik, Video und Multimedia-Anwendungen sind nur einige Bereiche, die durch Live Project als Generaldienstleister abgewickelt werden. Auf ca. 100 qm präsentiert die Firma Blanke ihre Produkte rund um die Sparten Fliesenzubehör, Fußbodenheizung und Dämmstoffe.

 

 

 

14.1.2011
Auftaktveranstaltung der Sparkasse Iserlohn zum 175-jährigen Bestehen im Goldsaal der Schauburg: Das heimische Kreditinstitut setzt dabei auf den technischen Support von Live Project. Wir gratulieren der Sparkasse Iserlohn und wünschen ein erfolgreiches Jubeljahr mit einer Vielzahl von Veranstaltungen.

31.12.2010
Das Live Project übernimmt die Umsetzung der Silvestergala im Iserlohner Parktheater: Mehr als 1500 Gäste erleben einen rauschenden Jahreswechsel. Neben der aufwendigen Dekoration und Lichtinstallation kommt erstmals eine großflächige Videoinstallation zum Einsatz, die über Grand MA2-Medienserver gesteuert wird.

11.12.2010
Das Live Project betreut die Märkische Bank in der Schauburg bei ihrem Jahresabschlussevent.

04.12.2010
Auch in diesem Jahr betreut das Live Project wieder die Firma Keuco im Rahmen ihrer
Weihnachtsfeier mit über 400 Gästen.

01.12.2010
Das Live Project stellt einen neuen Mitarbeiter im Bereich Technik ein: Mit Sascha Lippke
zählt nun ein weiterer Techniker permanent zum Team.

12.11.2010
Das Live Project steigt in die neue Pultgeneration Grand MA 2 ein: Als erster Verleiher im Umkreis
investiert Live Project in diese richtungsweisende Technologie, die Licht- und Videoelemente endlich
sinnvoll vereint.

25.11.2010
Mit der gestalterischen und technischen Umsetzung des Iserlohner Weihnachtsmarktes
entwickelt das Live Project ein seit drei Jahren erfolgreiches Konzept weiter.
Eine Neuerung sind in diesem Jahr die illuminierten Häuserfassaden rund um den alten
Rathausplatz.

23.11.2010
Das Live Project erweitert seinen Videotechnik-Vermietpark: Mit zwei Plasma-
Flatscreen 42 inklusive unterschiedlichstem Zubehör stehen nun neben Beamern von
Sony erstmals auch Bildschirme zur Verfügung.
20.11.2010
Das Live Project betreut die Veranstaltungsserie "White Emotion" bei
Mercedes Jürgens Iserlohn.

17.11.2010
Das Live Project gestaltet zum neunten Mal für die Privatärztliche Verrechnungsstelle (PVS)
einen spektakulären Messeauftritt auf der Medica in Düsseldorf.

08.11.2010
Das Live Project investiert in seinen Mietpark und stockt diesen mit dem Robe Robin 300 E und den LED Movingheads A7 inklusive Zoomoptik auf.

01.11.2010
Das Live Project investiert in HQI-Strahler Olympia mit 400W und 140W von Lanzini.
Ab sofort stehen von beiden Produkten größere Stückzahlen zur Verfügung.

Fron1t

NEWS